Titelbild.jpg

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages am 17. November 2017, bekamen die Kinder der kleinen Farm eine ganz besondere Vorlesestunde.

Dass am Freitagmorgen  unsere Lesepatin Frau Christa Schäfer zum Vorlesen hereinschneit, darauf freuen sich die Kinder jede Woche. Sprachförderung ist ein fester Bestandteil  unserer pädagogischen Arbeit, denn Lust am Lesen oder Vorlesen bringt Lust am Lernen. Und Sprache lernt man am besten, wenn man gar nicht merkt, dass man sie lernt":

Aber an diesem Tag übernahm Bürgermeister Berthold Bültgerds gerne die Rolle des Vorlesers. Schnell waren Zuhörer vom "Kleinsten" bis zum "Größten" gefunden.

Voller Spannung lauschten alle der abenteuerlichen Geschichte von "Paul und Marie spielen Indianer".

Nicht nur die Kinder begeisterte diese Vorlesestunde, auch der Bürgermeister verließ den Kindergarten mit der Gewissheit, die Kinder mit dieser Geschichte gefesselt zu haben.

Wir bedanken uns bei unserem Bürgermeister und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Auf diesen Seiten stellen sich die Kindergärten unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes in Wettringen vor. Sie erfahren hier alles Wissenswerte über die Kindertagesstätte "Unsre kleine Farm" und die Kindertagesstätte "Kleine Strolche". Trotz des gemeinsamen Trägers DRK unterscheidet sich die eine Kita von der anderen - um beiden Einrichtungen gerecht zu werden, haben wir für Sie die Möglichkeit vorgesehen, über das Menü zu den entsprechenden Informationen zu navigieren.